Buchung auf Wareneingang bei Erstellen von Rechnung

Von Otmar Ripp vor mehr als 1 Jahr hinzugefügt

hallo,
nutze kivitendo 3.3.0.

habe jetzt zu meinem Erschrecken festegestellt, dass ich im Journal diverse Buchungen auf Konto (SKR04) 5400 Wareneingang erzeugt hab durch verwendung des Worklflows "Rechnung erstellen".

Das ist doch ein fataler Fehler. Siehe Anhang. Sinnvoll wäre ja noch 5881 Warenveränderung an 1140 Warenbestand zu bebuchen, damit man unterjährig einen Überblick hat und die BWA Sinn macht aber was hat das Einkaufskonto mit dem Verkauf zu tun ?

Zu allem Überfluss verhält sich Kivitendo beim Erstellen einer Rechnung für eine andere Ware anders, nämlich es erzeugt nur die Buchungen Forderung an Erlös+Steuer ohne die falsche Zusatzbebuchung Wareneinkauf/Warenbestand. Das wäre brauchbarer, ich kann aber auch nicht erkennen was an beiden Waren anders sein könnte.

Sehr mystisch aber vielleicht gibts eine einfache Erklärung.

Gruesse OR

Bildschirmfoto vom 2016-07-13 20_00_10.png - Buchungsdetails (56,617 KB)


Antworten (4)

RE: Buchung auf Wareneingang bei Erstellen von Rechnung - Von G. Richardson vor mehr als 1 Jahr hinzugefügt

Hallo Otmar,

das Thema hatten wir schon mal: http://redmine.kivitendo-premium.de/boards/1/topics/197

Das, was beim Einkauf auf 5400 gebucht wurde, wird nun beim Verkauf nach dem FIFO-Prinzip auf dem Konto 5400 gegengebucht. Passiert nur, wenn Bestandsmethode eingestellt ist.

Waren verhalten sich unterschiedlich: einmal in der Buchungshöhe, das hängt von den damaligen EK-Preisen ab, die ja unterschiedlich sein können. Und wenn in der FiBu noch keine Einkäufe für die Waren verbucht worden sind gibt es ebenfalls keine Buchungen beim Verkauf. Kann aber sein, daß das nachgeholt wird, sobald man die Einkäufe nachbucht, bin mir nicht mehr sicher.

RE: Buchung auf Wareneingang bei Erstellen von Rechnung - Von Otmar Ripp vor mehr als 1 Jahr hinzugefügt

hallo und danke, - auch wenn ich nun die Empfehlung nicht verstehe wenn es eine in der Antwort gab ...

Also ich meine der Verkauf hat mit 5400 gar nix zu schaffen, falsch ist falsch, das ist Einkaufskto und landet doch sonst bei den Kosten in GuV und Bilanz aber die sind ja schon beim echten Einkauf angefallen.

Statt 5400 müßte 5881( Warenveränderung) gebucht werden sozusagen als Hilfgegenkto um den 1140 Bestand zu verringern. Und dieses 5881 Warenveränderungskto ist nur Gegendummy , weder Erfolgs noch Bestandskto.

Was soll ich also machen? Löschen und Dialogbuchen also Rechnung erzeugen nicht mehr nutzen oder Bestandsmethode unwirksam machen? (weiss nicht was das für Auswirkungen hat).

Nachdem Verkauf ja eine Standardfunktion ist müssen doch alle Bestandsmethodiker dieses Problem haben ?

Gruss OR

RE: Buchung auf Wareneingang bei Erstellen von Rechnung - Von G. Richardson vor mehr als 1 Jahr hinzugefügt

Eine konkrete Empfehlung hatte ich nicht gegeben, kann ich aber machen: ich würde von der Bestandsmethode auf die Aufwandsmethode wechseln, das ist unkritisch. (Die Gegenrichtung würde hingegeben überhaupt nicht funktionieren!)
Die Bestandsmethode ist garantiert buggy und macht auch nicht das, was du dir wünschst. Dann könnte man per Dialogbuchungen die automatischen Buchungen einmal in Summe bereinigen, oder bis zum Jahresabschluß warten und das dann im Rahmen der Abschlußbuchung, wo man Inventur macht und den Wareneinsatz bucht, wieder geradeziehen.
Ansonsten kenne ich derzeit auch niemanden, der die Bestandsmethode erfolgreich und glücklich einsetzt.

RE: Buchung auf Wareneingang bei Erstellen von Rechnung - Von Otmar Ripp vor mehr als 1 Jahr hinzugefügt

so hab ich es gemacht, und einfach nochmal drüber gebucht :-|
Dann war die Buchung Einkauf / Bestand weg.

Theoretisch kann ich dann die richtige 2. Buchung Bestandsveränderung / Bestand dazu dialogbuchen dann klappts auch mit der unterjährigen BWA.

Das ist aber zugegeben ein wenig irritierend. Also für einen eigenen Jahresabschluss reicht die kivi Qualität nicht.

Gruss OR

(1-4/4)