Anfrage per E-Mail: EÜR->-/Bilanz-Umstellung im Betrieb

Von Jan Büren vor etwa 1 Monat hinzugefügt

1.
M�ssen alle Daten neu eingegeben werden, wenn man nachtr�glich von E�R (und Ist-Versteuerung) auf
Bilanz und Sollversteuerung wechselt?

Anders gefragt:
Ist es m�glich einen neuen Mandaten von Anfang an - in der Erwartung von E�R auf Bilanz umzustellen
(Finanzamt stellt sich hier noch 'quer' weil bei Bilanzierung einfacher (dort bekannte) 'Altlasten'
steuerlich geltend gemacht werden k�nnten, was das FA nat�rlich 'nicht will'... ;-) - kivitendo auf
Bilanzierung und zun�chst IST-Versteuerung (ist sp�tere Umstellung von Ist- auf Sollversteuerung
m�glich?) zu fahren (alles Standard-SKR3) - und dabei trotzdem eine 'sinnvolle' E�R f�r das FA von
System zu bekommen?

2.
Wo habe ich in der Stegmann-Demo das Auswahlfeld 'Steuerbilanz' oder 'Handelbilanz' �bersehen?


Antworten (2)

RE: Anfrage per E-Mail: EÜR->-/Bilanz-Umstellung im Betrieb - Von Jan Büren vor etwa 1 Monat hinzugefügt

Zu 1.:
Nein, das Auswahlfeld lässt sich auf Berichts-Ebene steuern.
Wichtiger ist es hierbei, die Kontenkonfiguration sauber einzustellen, sodass die richtigen Konten für die Bilanz, bzw. EÜR gezogen werden.

Zu 2.:
Es gibt in kivitendo nur einen Bilanzbericht. Der lässt sich entsprechend über die einzelnen Konten konfigurieren.
Falls mit Steuerbilanz, die Berichte an das Finanzamt gemeint sind, wie bspw. die UstVA - Die befinden sich unter dem Menüpunkt FiBu oder Berichte.

P.S.: Das E-Mail Encoding ist defekt.

RE: Anfrage per E-Mail: EÜR->-/Bilanz-Umstellung im Betrieb - Von G. Richardson vor etwa 1 Monat hinzugefügt

2.
Wo habe ich in der Stegmann-Demo das Auswahlfeld 'Steuerbilanz' oder 'Handelbilanz' �bersehen?

kivitendo kann keine Steuerbilanz, es wird immer von der Handelsbilanz ausgegangen.

(1-2/2)