Unterstützung #264

Artikelnummer nicht mehr änderbar

Von Jan Büren vor 4 Monaten hinzugefügt. Vor 4 Monaten aktualisiert.

Status:GelöstBeginn:30.05.2017
Priorität:NormalAbgabedatum:
Zugewiesen an:-% erledigt:

100%

Kategorie:-
Zielversion:-

Beschreibung

Aktuell ist die Artikelnummer nicht mehr editierbar sobald der Artikel in Benutzung ist.

Eigentlich sind alle Verknüpfungen über die parts.id und ein nachträgliches Ändern sollte von demher nicht verboten sein.

Dadurch kann der Benutzer selber nicht mehr ungültige Artikel aus seinem Nummernkreis rausnehmen, bzw. diese Nummer wiederverwenden.


$ select * from parts where partnumber = 'Text';
$ update parts set partnumber ='Text-ungültig', obsolete='t' where partnumber = 'Text'

Ich finde ja präventives Verbieten ganz gut, aber vielleicht könnte man diese Editier-Sperre bei ungültigen Artikeln entfernen.

Zugehörige Revisionen

Revision 0db760fd
Von Bernd Bleßmann vor 4 Monaten hinzugefügt

Part Controller - Artikelnummern immer änderbar

behebt #264 (redmine)

Historie

#1 Von Bernd Bleßmann vor 4 Monaten aktualisiert

Jan Büren schrieb:

Dadurch kann der Benutzer selber nicht mehr ungültige Artikel aus seinem Nummernkreis rausnehmen, bzw. diese Nummer wiederverwenden.
[...]

Ich finde ja präventives Verbieten ganz gut, aber vielleicht könnte man diese Editier-Sperre bei ungültigen Artikeln entfernen.

Änderbarkeit finde ich sehr wichtig. Zumindest bei ungültigen Artikeln, wie Jan schreibt. Immer wieder vorkommende Szenarien sind z.B. Artikel mit falscher Buchungsgruppe oder mit falschen Gewicht angelegt. Das lässt sich nach der Benutzung nicht mehr ändern und der Artikel lässt sich auch nicht mehr löschen. Wenn nun Kunden schon z.B. eine Preis oder Artikelliste haben, dann ist das blöd, dass man diese Artikelnummer nicht mehr verwenden kann.

#2 Von G. Richardson vor 4 Monaten aktualisiert

Jan Büren schrieb:

Ich finde ja präventives Verbieten ganz gut, aber vielleicht könnte man diese Editier-Sperre bei ungültigen Artikeln entfernen.

Dann müßten nur die beiden Stellen angepasst werden, die ich eben in Commit 9a28383a1193c geändert habe (used_in_record), und dann zusätzlich auf $self->part->obsolete / SELF.part.obsolete prüfen.

#3 Von Bernd Bleßmann vor 4 Monaten aktualisiert

Wir hatte gerade die Diskussion, ob nur bei ungültigen Artikeln die Artikelnummer geändert werden können soll, oder immer.
In der 3.4.1 ging das immer.

Ein Grund, das restriktiver zu machen, ist dass sich mit der Änderung der Artikelnummer in schon gespeicherten Dokumenten die Nummer nachträglich mitändert.
Ein Grund, das so zu lassen, ist dass diese nachträgliche Änderung evtl. gewollt ist (z.B. bei einem Tippfehler in der Nummer). Zudem lässt sich die Restriktion umgehen, indem ich den Artikle auf ungültig setzte, die Nummer ändere und ihn dann wieder auf gültig setze.

Wie seht Ihr das?

Hier mal mein Austausch mit Geoffrey:
---------snip -------------
Hallo Geoffrey,

gab es denn bei einem Deiner Kunden jetzt genau den Grund, das Verhalten zu ändern?

Man kann ja immer noch: Artikel auf ungültig setzen, Nummer ändern, Artikel wieder auf gültig setzen. Ist halt nur lästiger.

Und mit dem Kompromiss ist das ungültig setzen und dann ändern auch kompliziert:
- Artikel ungültig setzen - speichern. Kivi springt in die Ergebnisliste (jetzt wahrscheinlich ohne den Artikel, da ich vorher nur gültige anzeigen ließ)
- Artikel suchen (diesmal auch ungültige einschliessen)
- Artikelnummer ändern - speichern. Kivi springt in die Ergebnisliste
- Artikel öffnen und als neu verwenden.

Mit javascript könnte man das abkürzen, indem man bei klick auf ungültig die Artikelnummer freigibt. Müssten man aber bei erneutem Klick auf ungültig wieder zurücksetzen vorherigen Inhalt.

Na gut - sind nur so ein paar Bemerkungen.

Ich mache jetzt den Kompromiss, den Du im redmine skizziert hast.

Grüße
Bernd

Am 31.05.2017 um 12:46 schrieb Geoffrey:

On <Wed, May 31, 2017 at 12:24:44PM +0200> Bernd said:

Hi Geoffrey,

zu #264 Artikelnummern ändern:

Gibt es da einen Grund, warum die nicht mehr änderbar sein soll,
bzw. nur bei ungültigen Artikeln? Sprich, wenn ich das jetzt wieder
änderbar mache, dann immer (wie vorher) oder nur für ungültige
Artikel?

Hi Bernd,

der Standardgrund ist, daß die jeweils verwendete Artikelnummer nicht
mit in den Belegen gespeichert wird, und man die Belege nicht erneut so
ausdrucken kann wie sie ursprünglich waren (da stünde dort dann
"0815-ungültig"). Das Standardgegenargument ist "dafür gibt es ja
WebDAV/bei der Adresse geht das ja auch nicht".
Das nur für ungültige Artikel zu erlauben ist also ein Kompromiss.
Solange man das weiß, und WebDAV benutzt, ist das dann ja auch OK.

Doof ist das, wenn man das nicht weiß und einfach immer Artikelnummern
ändern kann und das nach Lust und Laune macht und sich dann wundert, wie
die alten Belege aussehen, daher wird das erst Mal sehr restriktiv
gehandhabt.

Die saubere Lösung wäre entweder partnumber in orderitems/invoice/...
mit abzuspeichern oder eine eigenene zeitabhängige Tabelle mit
Artikelnummern zu haben, die mir jederzeit sagen kann: vom 7.1. - 31.1
war die Artikelnummer 0815, vom 1.2 - bis heute ist die Artikelnummer
0816. Dann könnte man die jeweilige Artikelnummer für den Beleg zu dem
Belegdatum immer
heraussuchen.

Gruß,

Geoffrey

------- snap ------------

#4 Von Bernd Bleßmann vor 4 Monaten aktualisiert

Die Diskussion ging auf der Mailingliste noch weiter. Ich versuche mal kurz zusammenzufassen:

a) Sven meinte, entweder immer änderbar oder nie. Irgendwas mit JavaScript steuren ist blöd
b) Andreas meinte, ungültige Artikel sollten nicht geändert werden können, oder das sollte in der Mandantenkonfig einstellbar sein, mit einer Automatik, dass an die ungültigen Artikelnummern etwas angehängt wird
c) Evtl. ist zu beachten, dass Dokumentemanagement/WebDAV an der Artikelnummer hängt

zu b) Das ist ein neues Feature und eine Erweiterung, die sicher mehr Diskussion erfordert. Das kommt m.E.n. so nicht in die 3.5, wenn überhaupt.

zu c) WebDAV für Artikel gibt es nicht (höchstens in Kundenerweiterungen). Neues Dateimanagement - k.A.

Wenn keine Wiederworte kommen, werde ich das morgen so ändern, dass die Artikelnummern wieder immer änderbar sind, so wie vorher auch.
Alles andere sollte nach dem 3.5-Release erneut diskutiert werden - oder eben auch nicht.

Viele Grüße
Bernd

#5 Von Werner Hahn vor 4 Monaten aktualisiert

zu c) ja mit dem neuem Dateimanagment und das auf webdav eingestellt kann ich Bilder und Anhänge hochladen.
Die werden in webdav/mandanten_id/waren/artikelnummer Ordner gespeichert.
Vieleicht kann man das so einrichten, das Waren im Ordner Artikel_id_Artikel_nr oder nur Artikel_id gespeichert werden
Generell bin ich dafür, dass die Artikelnummer änderbar ist.
Viele Grüße
Werner

#6 Von Bernd Bleßmann vor 4 Monaten aktualisiert

  • Status wurde von Neu zu Gelöst geändert
  • % erledigt wurde von 0 zu 100 geändert

Status geändert durch Changeset kivitendo-erp|commit:0db760fd70816d2199a188799534c3ef3d8d36ec.

Auch abrufbar als: Atom PDF