Unterstützung #346

Lagerbewegungen mit Wunschdatum

Von G. Richardson vor 5 Monaten hinzugefügt.

Status:NeuBeginn:09.02.2018
Priorität:NormalAbgabedatum:
Zugewiesen an:-% erledigt:

0%

Kategorie:-
Zielversion:-

Beschreibung

Beim Ein-/Um-/Auslagern wird ja immer automatisch das aktuelle Tagesdatum genommen, man kann kein Wunschdatum eingeben.

Ich hätte jetzt den Wunsch / die Anforderung, bei manuellen Lagerbuchungen das Lagerdatum (shippingdate) vorzugeben. Dies in die bestehenden Lagermasken einzubauen ist nicht so schwierig, diese nutzen alle WH->transfer und dort wird der Parameter "shippingdate" au
ch schon berücksichtigt.

Ein konkretes Anwendungsbeispiel: man erhält im Nachhinein von einem Außenlager die Inventurzahlen zum 31.12. erst im Januar, und möchte diese Zahlen zum 31.12. korrigieren. Das geht per manuellem Umbuchen derzeit nicht.

Hat das schonmal jemand gemacht, oder gibt es Gründe, dies nicht zu tun?

Was mir so eingefallen ist, was man berücksichtigen müßte:

  • Bei bestimmten Lagerberichten wird inventory.itime statt shippingdate verwendet (z.B. dem Minijournal beim neuen Einlagern), das müßte auf inventory.shippingdate geändert werden, oder hier auch zwischen Lagerdatum und Erfassungsdatum unterschieden werden.
  • es ist möglich, daß dadurch nachträglich Lagerbestände negativ werden (eventuell auch nur zwischendurch in der Vergangenheit), die einstellbare Negativprüfung sollte das also zumindest für den aktuellen Tag berücksichtigen.
  • ähnlich wie Kontostände bei der acc_trans wird der Lagerbestand immer von Anbeginn der Datenbank bestimmt. Wenn man zu den Jahresenden bestimmte Bestände nicht mehr veränderbar haben möchte müßte man wahrscheinlich wie bei "Bücher abschließen" auch das Lager zu einem bestimmten Zeitpunkt schließen können, oder man nimmt hierfür einfach ebenfalls defaults.closedto. Bisher war das Abschließen der Lagerzahlen nie Thema, aber ich denke das kam einfach nie hoch weil man nicht einfach nachträglich das Lager ändern konnte.

Auch abrufbar als: Atom PDF